MC Bruddaal & D’r Joe – Reggae di uff!? (Wolle Kriwanek Remake)

Es ist heiß, die Sonne brennt, im Glas, ein kühles Getränk.
Quasi wie auf Jamaika, und trotzdem hat dr Schwob was zum bruddeln.
“Reggae di uff?!“ ist ein schwäbischer Reggae. Dieser wurde unter anderem durch George Kousa (Gitarrist u.a. von Andrea Berg, …),
Joe Maurer (Tabula Rasa Orchestra) & Henrik Brislow (MC Bruddaal) produziert und bezieht sich auf den gleichnamigen SchwabenRock-Klassiker von Wolle Kriwanek.
Mit von der Partie sind unter anderem auch Britta Medeiros und Schwaben-Comedy-Legende Dodokay.
Frei nach Bob Marleys „No Woman, No cry“ behandelt der Song das Thema „Männer und Frauen“ und ihre Unstimmigkeiten.

Beiträge:

Interview Radio

uff Free FM 102,6 en Ulm mit’m Joe: https://freefm.de/artikel/reggae-di-uff

Interview von Stuggi.TV

Song Kaufa:

Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B08DYBM21K/ref=dm_ws_sp_ps_dp

Song Streama:

Tidal: https://tidal.com/browse/album/150521066

Spotify: https://open.spotify.com/track/4qKUdHTvYBMsXLpuJjiQA2?si=q1Gc7NWOSSatcqe5-VG4kA

MC Bruddaal & D’r Joe – Reggae di uff?! (Wolle Kriwanek Remake)

mit Britta Medeiros, Toni Disco & Dodokay

Produziert von George Kousa, Joe Maurer & Henrik Brislow

Schlagzeug: Ollie Kuegel

Bass: Andi Pennson

Trompete: Damir Meta

Posaune: Elias Hinderberger

Saxophon: Christian Ostertag

Gitarre: George Kousa

Video

Kamera: Matthias Merkle & Matthias Merkle jr.

Schnitt & Nachbearbeitung: Henrik Brislow & Joe Maurer

Die hoißa Schnegga em Video: Sarah Weiß, Franziska Gehringer, Carmen Maurer
D’r coole DJ: Toni Disco.

Vielen Dank an Familie Schurr aus Pfersbach für die Subber-Pool-Party,

Kevin Roth fürs Bereitstella seiner Bude und des Subber Catering, vor ällem die Lensa mit Spätzle und Walter Deininger und dem Brazil Kino in Schwäbisch Gmünd.

Bilder vom Videodreh dahanna. Elle Bilder von Carmen Sue Maurer (https://www.instagram.com/carmen_sue_maurer/)